Wie Sie die Höhe Ihres Bürostuhls einstellen

Für eine gute Sitzhaltung und um Rückenschmerzen und eingeklemmte Nerven zu vermeiden ist es wichtig, die Höhe Ihres Bürostuhls an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Alte, nicht-pneumatische, Bürostühle (wie die Modelle vom Vergleich) sowie neue, pneumatische, sind leicht durch Drehräder oder Hebel in der Höhe verstellbar. Stellen Sie sicher, dass Sie die Höhe Ihres Bürostuhls an die Höhe des Schreibtisches so anpassen, dass die Armlehnen in etwa mit der Schreibtischkante abschließen und Ihre Arme rechtwinklig aufliegen.

Hoehe des Buerostuhls

  1. Stellen Sie den einzustellenden Bürostuhl vor Ihren Schreibtisch, oder die Fläche, vor der Sie sitzen möchten. Somit sehen Sie die Höheneinstellungen, die Sie vornehmen müssen
  2. Finden Sie den Hebel, Knopf oder Drehregler, mit dem die Höhe verstellt werden kann. Bei pneumatischen Bürostühlen ist dies ein Hebel oder Knopf. Bei nicht-pneumatischen Stühlen ist es meist ein dicker Drehknopf. Alle Hebel, Knöpfe oder Drehregler liegen in der Regel direkt unter der Sitzfläche.
  3. Stellen Sie sich neben oder vor Ihren pneumatischen Bürostuhl und drücken Sie den Hebel entweder hoch oder unter, je nachdem, in welche Richtung Sie die Höhe verstellen wollen. Bewegen Sie den Hebel hoch, bewegt sich auch die Sitzfläche nach oben und umgekehrt. Benutzen Sie nur eine Hand dafür, da Sie die andere für den nächsten Schritt benötigen.
  4. Drücken Sie mit der zweiten Hand die Sitzfläche herunter oder ziehen Sie sie hoch. Tun Sie dies sanft und langsam, damit sich die Höhe akkurat und Zentimeterweise ändert.
  5. Lassen Sie den Hebel oder Knopf los, sobald die Sitzfläche die passende Höhe erreicht hat. Der Stuhl bleibt nun automatisch fest bei dieser Höhe, sobald Sie den Hebel oder Knopf loslassen. Sie können Sich nun hinsetzen.